/sites/www.akademie-heidelberg.de/themes/akadhd/css/style.css

AH Akademie für Fortbildung Heidelberg GmbH

12. Internationale Anti-Geldwäsche-Tagung

Dienstag, 19. Apr. 2016
München

Themen:

Deutschland · Liechtenstein · Luxemburg · Österreich · Schweiz · Vatikan

  • D: "Der Aktionsplan der Europäischen Kommission vom 2. Februar 2016 zur Bekämpfung der Terrorismusfinanzierung": Von der 4. zur 5. EU-Geldwäsche-Richtlinie
  • A: FIU: Geldwäscheermittlungen im Spannungsfeld zwischen Verdachtsmeldung und Vortat
  • V: FIU: Das Finanzsystem des Vatikans
  • L: FIU: Bankgeheimnis – Zwischen Mythos und Realität
  • D: Aktuelle Geldwäsche-Fallbeispiele und -Typologien
  • FL: FIU: Register zu den wirtschaftlichen Eigentümern von Gesellschaften und Trusts
  • D: FIU: Geldwäschebekämpfung in Deutschland – Aktueller Stand
  • CH: FIU: Die neuen Geldwäscherei- Steuervortaten in der Schweiz

In den zurückliegenden Jahren hat die Internationale Anti-Geldwäsche-Tagung einen festen Platz im Terminkalender zahlreicher Geldwäsche-Beauftragter und Compliance Officer erlangt, so dass im April 2016 bereits die 12. Internationale Anti-Geldwäsche-Tagung stattfinden wird. Im Rahmen der Tagung wird wieder ein hochkarätiger Austausch im Kollegenkreis über Landes- und Institutsgrenzen hinweg stattfinden.

Dieses Jahr wird der Schwerpunkt der Tagung auf Berichten von Vertretern der lokalen FIUs liegen, damit kehrt die Veranstaltung wieder zu ihrem ursprünglichen Konzept zurück. Sie erhalten aktuelle Einblicke aus Sicht der FIUs aus Deutschland, Liechtenstein, Luxemburg, Österreich, der Schweiz und dem Vatikan. Das Themen-Spektrum ist dabei wieder sehr vielfältig.

Im Eröffnungsreferat spricht MinRat Michael Findeisen über den "Aktionsplan der Europäischen Kommission vom 2. Februar 2016 zur Bekämpfung der Terrorismusfinanzierung" und gibt damit einen ersten Ausblick auf die 5. EU-Geldwäsche-Richtlinie. Es wird über die Register zur den wirtschaftlichen Eigentümern ebenso gesprochen, wie zu Vortaten im steuerlichen Umfeld und dem Bankgeheimnis. Weitere Schwerpunkte werden der Stand bei der Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung aus polizeilicher Sicht anhand von aktuellen Fallbeispielen sein. Selbstverständlich berücksichtigen alle Sprecher aktuelle Entwicklungen, die sich ggf. bis zur Tagung ergeben sollten.

Die Tagung bietet Ihnen erneut die Chance, sich im deutschsprachigen Europa grenzüberschreitend im Kollegenkreis auszutauschen. Ausgewiesene Experten aus sechs Ländern stellen in ihren Vorträgen aktuelle Konzepte und Lösungsansätze vor. Im Anschluss an die Vorträge besteht stets die Gelegenheit zur Diskussion mit den Referenten. Hierbei haben Sie wieder die Möglichkeit, Ihre persönlichen Fragen und Wünsche in die Tagung einzubringen.

Am Folgetag findet im selben Hotel das Seminar Effiziente Internet-Recherche für Geldwäsche-Beauftragte statt. Bei gleichzeitiger Buchung erhalten Sie interessante Sonderkonditionen (s.u.).

Veranstaltungstermin und -ort:

Dienstag, 19. Apr. 2016

Westin Grand Hotel München

Arabellastr. 6

81925 München

Referenten:

Arnaud Beuret

Stellvertretender Leiter

Meldestelle für Geldwäscherei MROS

René Brülhart, LL.M.

Präsident

Vatikanische Finanzaufsichtsbehörde (AIF)

Dr. Michael Dewald

Leiter FIU Deutschland

Bundeskriminalamt

Peter El-Samalouti, M.A.

Kriminalhauptkommissar

Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen

MinRat Michael Findeisen

Referatsleiter „Verhinderung der Geldwäsche“

Bundesministerium der Finanzen

Carsten Oergel

Head Compliance & ORC

UBS (Luxembourg) S.A.

Dr. Elena Scherschneva-Koller

Leiterin der Geldwäschemeldestelle

Bundeskriminalamt

lic. iur. Daniel Thelesklaf

Director

FIU Liechtenstein

StA Michel Turk

Staatsanwaltschaft beim Bezirksgericht Luxemburg / Geldwäschemeldestelle, Cellule de renseignement financier (CRF)

FIU Luxemburg

Teilnahmegebühr:

EUR 980,- für die Tagung, EUR 890,- für das Seminar "Effiziente Internet-Recherche für Geldwäsche-Beauftragte" am 20. April 2016 sowie bei gleichzeitiger Buchung EUR 1.650,- (je zzgl. gesetzl. USt). Der Teilnahmebetrag beinhaltet je ein gemeinsames Mittagessen, Seminargetränke, Pausenerfrischungen sowie die Dokumentation.

Sonderkonditionen:

Der zweite und jeder weitere Teilnehmer aus einem Unternehmen erhält einen Rabatt in Höhe von 10 %.

Online Buchen

Hier gelangen Sie zum Formular für Ihre unkomplizierte Anmeldung.

Prospekt-Download

Zusätzliche Informationen erhalten Sie hier als PDF zum bequemen Download.