/sites/www.akademie-heidelberg.de/themes/akadhd/css/style.css

AH Akademie für Fortbildung Heidelberg GmbH

Fördermöglichkeiten

"Bildungsprämie", "Bildungsgutschein" – nutzen Sie staatliche Zuschüsse für Ihre Weiterbildung!

Sie möchten sich beruflich weiterqualifizieren, aber die Kosten der Weiterbildung übersteigen Ihr Budget? Sie möchten für die Weiterbildung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern staatliche Zuschüsse und Förderungen nutzen? Staatliche Stellen bieten finanzielle Zuschüsse und Unterstützung für Berufstätige, die sich beruflich weiterqualifizieren möchten, aber sich die entsprechende Weiterbildung finanziell nicht leisten können.

So übernimmt das Land Nordrhein-Westfalen mit dem so genannten "Bildungsscheck" 50 % des Kursentgelts (max. EUR 500,-) pro Weiterbildung, um Beschäftigte und Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen dabei zu unterstützen, ihre Beschäftigungsfähigkeit und Wettbewerbsfähigkeit durch lebensbegleitendes Lernen zu verbessern. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung in Berlin übernimmt bundesweit ebenfalls 50 % der Weiterbildungsgebühren (max. EUR 500,-) für Weiterbildungsinteressierte in Form der so genannten "Bildungsprämie".

Wenn Sie sich für einen solchen Zuschuss interessieren, können Sie sich persönlich von den zuständigen Beratungsstellen informieren und beraten lassen. Liegen die Voraussetzungen für eine Förderung vor, erhalten Sie den Gutschein ausgehändigt. Diesen können Sie zusammen mit Ihrer Anmeldung bei uns einreichen und müssen dann nur noch die Hälfte der Teilnahmegebühr selbst tragen.

Nähere Informationen zu den verschiedenen Fördermöglichkeiten finden Sie im Internet unter www.mais.nrw/bildungsscheck bzw. unter www.bildungspraemie.info.

Sie haben noch weitere Fragen? Gerne können Sie uns ansprechen, Ihr Ansprechpartner: Stephan Haas, Telefon: 06221/65033-27, E-Mail: s.haas@akademie-heidelberg.de